Hilfsmittel

Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich geheult habe, als man mir mit 13 meine erste Brille verordnete. Wachstumsbedingte Kurzsichtigkeit. Meine Innenorgane, Augen inbegriffen, tobten bis zu meinem 29. Jahr fröhlich wachsend herum – der Rest des Körperwachstums war längst abgeschlossen. Die Hoffnung, daß die Altersweitsichtigkeit die Kurzsichtigkeit sozusagen aufheben würde, erfüllte sich nicht (jeder Augenarzt kennt die Idee und lacht darüber). So habe ich inzwischen die Nahsicht-Gleitsichtbrille öfter auf als die ‘normale’ Brille – aber wehe, ich gehe damit aus Versehen aufs Fahrrad. Nicht lustig. :)
Mittlerweile erwische ich mich zunehmend dabei die Tastenkombi STRG und + zu nutzen. Vielleicht kann ich damit die Anpassung der Computerbrille noch bis 2018 verschieben …

Kommentar schreiben.

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.Obligatorische Felder sind markiert *