Oktoberschweigen

Die maledivenblaue Gedankenwelt schwindet in diesem Jahr sehr schnell, wenn auch aus anderen Gründen als im letzten Jahr. Es wird immer deutlicher, daß ich meine Überlebensbasis auf andere Füße stellen muß. Mein Brotberuf ernährt seine Frau kaum mehr. Damit sind Dinge notwendig, die meine gesamte Zeit und Energie fressen.
Es regt mich an und macht Freude, doch fühlt es sich auch erkennbar hart an sich wiederum neu erfinden/positionieren zu müssen. Einen Trost habe ich: Ich bin in bester Gesellschaft. Mein halber Freundeskreis macht akut ähnliche Prozesse durch.

2 Kommentare

Kommentar schreiben.

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.Obligatorische Felder sind markiert *