Mäusemelken

Es ist nicht lustig, wenn ein Modul mit einem anderen in Konflikt gerät. Noch weniger lustig ist es, wenn der Konflikt den internen Bereich betrifft. So habe ich heute ein beliebtes Plugin nach Dev/0 geschickt und eine eigene Lösung für einen geschlossenen Bereich gebastelt (der sich wieder auf ein anderes Modul stützt, aber das ist eine andere Geschichte.) Wichtig für mich: Keiner meiner priviligierten User muß sich irgendwie anders verhalten als bisher, alle Daten sind am Leben geblieben.
Einziger Unterschied: Der interne Bereich ist nun im Menu nur sichtbar, wenn man sich angemeldet hat. Für vorbeikommende Fußgänger bleibt er unsichtbar.
Wenn euch das stresst, meldet euch bitte, dann schraube ich noch ein wenig.

[Das hier war von jeher das Testfeld für wilde Dinge. Und erst dann mein Journal. Nicht wenig amüsant, wie sich die Gewichte verschoben haben …]