Samstagslage

+++ Alleinfrühstück in der Morgensonne um 8:07h (und das mir!!) +++ Nachwirkende Nachtträume und schöne Gespräche +++ Arbeitsplätze +++ Pixelschieben +++ befremdlicher Besuch – mit manchen Menschen wird man einfach nicht warm +++ 150er on air +++ Weisswein mit Eis (shame on me) +++ Band des Tages: Coldplay +++ Das beste Katzenphoto ever +++ Filmabend +++ Herzgedanken +++ Vorfreude! +++

Mein Schlafbedürfnis noch immer auf einem Level unter normal. Doch zeichnet sich die abgesenkte Thyroxindosis (ein Viertel der Volldosis) als Mittel der Wahl ab: Ich schlafe wieder durch, der mühsame Bootvorgang der alten Tage (Lass mich in Ruhe, sprich mich nicht an, ich brauche Kaffee und eine Stunde Ruhe!) entfällt. Aufwachen. Wach. Richtig wach. Fühlt sich wirklich gut an!

Alle stöhnen unter der Hitze – ich liebe sie. Drachengene.

Kommentar schreiben.

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht.Obligatorische Felder sind markiert *