© Copyright 2017 Nachtaktiv | Diese Site verwendet anonymisierte Cookies für statische Zwecke. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Site.

Nachtaktiv

27. Jun 2017
Lost in translation
Wetter
Sonnig, mittelwarm, windig Mittelprächtig wechselnd Bis 23 °C

Lost in translation

Heard someone say today: »Ich möchte eine unkomplizierte Beziehung.«
Asked for further explanation and got:
unkomplizierte Beziehung = nicht immer alles bereden
Generalization tends to give me nausea; generalizations do that even more.
Nevertheless I tried to translate and came up with
»I don’t want to talk about my expectations, dreams, wishes or feelings. The person in question should be able to make a proper guess on her own.«
– That’s just a guess. I did not dare to ask for a proper explanation of that non-explaining explanation. :)

[tbc.]

26. Jun 2017
Knoten im Hirn

Knoten im Hirn

Extrem heterogene Warenbestände unter WooCommerce sind nicht wirklich lustig und fressen Resourcen – vor allem auf Seiten des Entwicklers. Deshalb ist es hier gerade so still.

21. Jun 2017
Tod und Verdammnis …

Tod und Verdammnis …

… müssen diese dämlichen Gartenterroristen eigentlich grundsätzlich um kurz nach sechs mit ihren lärmenden benzinstinkenden Aktivitäten beginnen? Um acht sind die dann fertig. Dosenwitz. Und die Hecke ist noch immer nicht geschnitten, also geht der Spuk morgen früh in die nächste Runde. Wie ich das hasse!

Nachtrag: Ha! Denkste – soeben gehen die Herrschaften in den nächsten Durchlauf. Locker bleiben ist das Gebot der Stunde.

20. Jun 2017
Misc
Wetter
Warm und wechselhaft Yo! Um 29 °C

Misc

  • Konfuzius sagt: »Wer einen Fehler macht, und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.« – Gut und schön. Jetzt müßte mir allerdings mal jemand sagen, welche der diametral angelegten Handlungen der Fehler war, A oder B? Es gibt nur Indizien zur Bewertung, und die halten sich die Waage … Ein Dilemma.
  • To whom it may concern: Das Rosenrätsel ist nach wie vor ungelöst.
  • Noch keinen neuen Chor gefunden – to my frustration. Suche weiter.
  • Erstmalig in diesem Jahr einen See beschwommen. Obwohl sehr schön, war es eindeutig Wasser mit viel Huuuh und machte mich sehr traurig.
  • Zu wenig Zeit für die Dinge, die ich tun muß, zu wenig Raum für die Dinge, die ich tun möchte. Subobtimal.
  • Verrückte Taten an der Nähmaschine: Slips ändern. Wollte einfach wissen, ob das geht. – Ja.
  • Schlaflos, unrastig, wütend, dann plötzlich wieder total entspannt – die Sägezahnkurve in meinem Kopf macht mich ganz irre.

»Durcheinander« ist im Moment mein zweiter Name.