© Copyright 2017 Nachtaktiv | Diese Site verwendet anonymisierte Cookies für statische Zwecke. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Site.

Nachtaktiv

18. Mai 2017
22:30h – Verlagerung der Fahrradwerkstatt
Wetter
Wunderbar sommerlich Lind Bis 26 °C

22:30h – Verlagerung der Fahrradwerkstatt

Tagsüber noch lebhaft mit dem Bock unterwegs, mußte ich am Abend die Bahn nehmen: Vorderreifen platt. Morgen gilt es aber einige Wege zu machen, also wurde die Fahrradwerkstatt kurzerhand am späten Abend noch nach Drinnen verlegt.
Der neulich verbaute Flicken war sehr alt und war am Rand zerbröselt. Mpf. Jetzt sieht die Stelle aus wie Patchwork. Und ist nach wie vor nicht dicht. Ich tippe: Schlauch porös. Also morgen Fußwege und Fahrraddealer – seufz.

17. Apr 2017
Liebe Gartenkenner …

Liebe Gartenkenner …

… sollte ich meine blühenden Stauden (als winterhart ettiketiert, in Balkonkästen wohnend) wieder in Vlies und auf Luftpolsterfolie packen?
Der Wetterbericht macht mich etwas nervös …
Freue mich auf fachkundige Hinweise.

26. Jan 2017
KW 4
Wetter
Winter, bisher eher milde Version Mal mehr, mal weniger -4 bis 4 °C

KW 4

Immer wieder mal ein wenig Zeit in die Wohnungsoptimierung gesteckt. Bald dürfte ich wirklich nichts mehr finden, das ich noch ändern oder verbessern kann bzw. will …
Der Liebste hatte mir Bettwäsche geschenkt, die ich mir lange gewünscht hatte. Aus dem für mich nutzlosen großen Kopfkissenbezug habe ich zum Einen einen passenden Kissenbezug, zum anderen einen Bezug für meine Halbrolle – Reissverschluß inklusive – genäht.
Eine ungeliebter heller Sofabezug wurde mit Hilfe meiner amerikanischen Cousine (Rit Dye ist in D nicht zu bekommen) erfolgreich umgefärbt. Passende Kissenhüllen werde ich noch färben und nähen, Bilder folgen. Für den Mann habe ich auf Wunsch zwei Kissenbezüge mit verdeckten Reissverschlüssen genäht, die zu seinem Grand Foulard über dem Sofa passen. Außerdem gibt es jetzt in diesem Hause hübsche Damastservietten, aus einem alten Kissenbezug genäht. Und Briefecken zu machen, finde ich immer noch furchtbar. :)

Was sonst noch war:

  • ein Wochenende mit Weißwurstfrühstück, schicken Abendessen und splendid isolation.
  • Durchlauf der Heizungsableser für zwei Wohnungen. Sehr nervig, bindet mich bis um 15h in der Wohnung.
  • Umgestaltung der Näh- und Kochwerkstatt abgeschlossen. Sehr zufrieden. Anschaffung einer Boombox für den iPod erweist sich als preiswerter Glücksgriff.
  • ein nicht so fähiger Klemptner, daraus folgend die Disfunktionalität meines Waschbeckenunterschrankes – Abhilfe folgt demnächst.
  • ein absolut fabelhafter Abend mit der Freundin. Seelenfutter.
  • diverse Konferenzen mit dem neuen Steuerberater – wir grooven uns ein
  • das Sich-Herumschlagen mit dem Interface einer großen Handelsplattform, über die ich meine Angebote künftig auch vermarkten werde. Zäh und langsam, aber allmählich wird es.
  • Arbeit am Shopsystem einer Freundin.
  • Den kranken Mann mit Ingwer und asiatischen Hühnersuppen versorgen. Ein schönes gemeinsames Abendessen bei mir am Mittwoch.
  • Insommnia hoch Vier – dann arbeite ich eben nachts. Grr.

Mal sehen, was die nächsten zwei Tage noch anspülen …

06. Dez 2016
Epic fail
Wetter
Nebelgraukalt Kaum Um 0 °C

Epic fail

Seit ein paar Tagen hat mich die Schlaflosigkeit wieder in den Krallen – und dann stelle ich fest, daß mein D3-Spiegel wieder für den Eimer sein dürfte, weil ich es die ganze Woche schlicht vergessen habe. Ahhhhhh, verdammt. Bescheuert. Jetzt kann ich erst wieder den Spiegel aufbauen, ich Trottel.

14. Aug 2016
Positionsbestimmung
Wetter
Trocken und kühl Wechselhaft Bis 22 °C

Positionsbestimmung

Anstrengende Zeiten. Meinen Job muß ich neu definieren, andere Felder erschließen – die Krebserei mag ich nicht länger. Das bedingt Überlegungen, Gespräche, Recherchen, Arbeit an einem PR-Konzept und noch einiges mehr, was meinen Kopf in Anspruch nimmt und meine Zeit sowieso. Hier zu schreiben, kommt deshalb etwas zu kurz. Entspannung suche ich eher an der Nähmaschine.

Davon ab sind die üblichen Dinge – Serverumzüge, Präsenzpflegen, Steuererklärungen, sich mit Ämtern herumärgern – nicht so spannend zu erzählen. Immerhin sind die Urlaubsvorbereitungen in vollem Gange, und das ist auch dringend nötig: Dieser On-Off-Sommer (zumindest für Berlin) macht wenig Freude und verlangt nach Ausgleich.

Bis auf Weiteres also: Näh- und Katzenblog. :)